Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Fassung gültig ab 29.05.2018

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen 48 Special Models und dem Besteller, auch für alle zukünftigen Geschäfte, gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. 

Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt 48 Special Models nicht an, es sei denn, 48 Special Models hätte diesen ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Soweit diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch eine Gesetzesänderung ungültig werden, gilt automatisch die neue gesetzliche Regelung.
Im übrigen gilt deutsches Recht.

§ 2 Bestellung

Der Vertrag kommt mit der Bestätigung der Bestellung durch 48 Special Models zustande. 

48 Special Models behält sich vor, die bestellte Ware im Falle ihrer Nichtverfügbarkeit nicht zu liefern.

Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website ist 48 Special Models zum Rücktritt berechtigt. Dies gilt auch bei einer mutwilligen oder unbeabsichtigten Veränderung des Webseiteninhaltes durch Dritte.
 

§ 3 Lieferung

Die Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang und sofern nicht anders vereinbart, an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
Lieferung nur vorbehaltlich Zwischenverkauf!

 

§ 4 Fälligkeit und Zahlung

Der Kaufpreis ist sofort mit Bestellung fällig. Die Zahlung erfolgt ausschliesslich per Vorkasse.
 

§ 5 Versandkosten

48 Special Models versendet, nach eigener Wahl, auf dem günstigsten Versandweg, sofern keine andere Versandform schriftlich vereinbart wird.  

Die Versandkosten richten sich generell nach dem Volumen und dem Gewicht der Lieferung!
Daher entsprechen die angegebenen Gewichte nicht dem tatsächlichen Gewicht eines Artikels!
Sie sind ein Mischwert aus beiden Faktoren, der eine vernünftige Staffelung der Versandkosten nach Gewicht und Volumen der gesamten Lieferung ermöglicht.
 
Für den E-Bay Versandhandel gelten die Tarife, welche im jeweiligen Angebot angegeben sind ausschliesslich!


VERSANDKOSTEN innerhalb Deutschland, der EU und dem Rest der Welt:

 

Unser Shop berechnet ab sofort ab einem Bestellwert von mehr als 260,00€ keine Versandkosten mehr!
Der versandkostenfreie Versand erfolgt ausschliesslich nur innerhalb Deutschland!

 

Da die Deutsche Post/DHL zum 01.01.2017 die Länderzonen auf 8 erweitert hat, sind wir gezwungen die Versandkosten dementsprechend anzupassen.
 

Die Versandkosten sind im Webshop wie folgt gestaffelt:
 

Versandgruppe

Shipping Group 

Z0
Kosten für D


Fares for Germany

Z1
Kosten für EU

Fares for
Europe

Z2
Kosten für
Schweiz

 
Z3
Kosten für
Rest Europa

 
Z4
Kosten für 

Russische Föderation
Z5
Kosten für
USA

 

Z6
Kosten für
Kanada,

Nordafrika,
Naher Osten

Z7
Kosten für
VR-China

 

Z8
Rest Asien,
Südamerika,

Mittel-&

Südafrika,
Australien, Ozeanien

Grundpreis
bis 0,5kg
6,00€ 7,00€ 7,00€ 7,00€ 7,00€ 7,00€ 7,00€ 7,00€ 7,00€
bis 1kg 7,00€ 10,00€ 10,00€ 10,00€ 10,00€ 10,00€ 10,00€ 10,00€ 10,00€
bis 2kg 8,00€ 20,00€ 20,00€ 20,00€ 20,00€ 20,00€ 20,00€ 20,00€ 20,00€
bis 5kg 9,00€ 22,00€ 32,00€ 32,00€ 34,00€ 40,00€ 42,00€ 46,00€ 48,00€
bis 10kg 11,00€ 25,00€ 38,00€ 41,00€ 42,00€ 57,00€ 55,00€ 62,00€ 65,00€
bis 20kg 18,00€ 36,00€ 52,00€ 56,00€ 58,00€ 79,00€ 75,00€ 98,00€ 104,00
bis 31,5 kg 18,00€ 48,00€ 59,00€ 64,00€ 66,00€ 109,00€ 102,00€ 129,00€ 135,00€

 

Generell kein Versand per Nachnahme!

Wir informieren sie vorab, in der Rechung, über die genauen Versandkosten.

Die oben aufgeführten Versandkosten können sich ohne vorherige Ankündigung, durch Anhebung der gültigen Posttarife, jederzeit ändern!

§ 6 Aufrechnung, Zurückbehaltung

Der Besteller hat kein Recht zur Aufrechnung, es sei denn, seine Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder von 48 Special Models anerkannt. Der Besteller ist zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware im Eigentum von 48 Special Models.

§ 8 Mängelgewährleistung und Haftung

Wenn ein von 48 Special Models zu vertretender Mangel der Kaufsache vorliegt, ist 48 Special Models nach seiner Wahl zur Beseitigung des Mangels oder zur Ersatzlieferung berechtigt.

Bei Fehlschlagen der Nachbesserung oder Ersatzlieferung ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen.

Diese Gewährleistungsansprüche verjähren in sechs Monaten ab Gefahrübergang. Die Gefahr geht auf den Besteller über, sobald 48 Special Models die Ware dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat.

Weitergehende Ansprüche des Bestellers sind ausgeschlossen. 48 Special Models haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet 48 Special Models nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers.

Soweit die Haftung von 48 Special Models ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Vorstehende Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus §§ 1,4 Produkthaftungsgesetz, Ansprüche wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder Schadenersatzansprüche wegen Nichterfüllung gemäss §§ 463, 480 Abs. 2 BGB geltend macht.

Gleiches gilt bei anfänglichem Unvermögen oder zu vertretender Unmöglichkeit.

Verletzt 48 Special Models fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht, ist die Ersatzpflicht für Sach- oder Personenschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. 

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

§ 9 Datenschutz

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung gegebenenfalls an verbundene Unternehmen weitergegeben. Alle persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Gemäss den Änderungen welche die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) mit ihrem Inkrafttreten am 25.05.2018 mit sich bringt, wird der Abschnitt "Datenschutz" derzeit angepasst.  Da über die genauen Auswirkungen und rechtlichen Nachbeben derzeit nur spekuliert werden kann, unterliegt diese Passage einer gewissen Vorläufigkeit und wird derzeit noch optimiert.

  • Der Zweck/Grund der Datenverarbeitung:
48 Special Models erhebt Daten nur zum Zwecke der Auftragsabwicklung, für steuerrechtliche Belange und zur Kommunikation mit unseren Kunden.
Dafür werden die vom Kunden freiwillig bereitgestellten Daten auf unserem Webshop Server bei 1&1 gespeichert und dort bereitgehalten, damit wir die Auftragsberarbeitung anschliessend auf unseren Firmencomputern vornehmen können.

Gespeichert werden Name, Adresse, Bestellinformationen und alle vom Kunden freiwillig im Bestellformular gemachten Angaben.
Darüber hinaus werden zum Erstellen der Kundenkonto vom Kunden freiwillig angegebene Daten dauerhaft auf dem Shopserver bei 1&1 gespeichert, um dem Kunden den schnellen Zugriff auf seine Bestelldaten zu ermöglichen.
Alle Kundenkonten sind durch ein vom Kunden generiertes Passwort gesichert.
  • Der Name und die Kontaktdaten des Verantwortlichen bzw. Datenschutzbeauftragten:
Da wir ein Kleinstunternehmen sind und keine Angestellten haben, ist der

Inhaber Thorsten Schrecke

verantwortlich für den Datenschutz.
Bei Anfragen zur Datenverarbeitung bitte an folgende E-Mail Adresse wenden:

datenschutz@48specialmodels.com

 
  • Die gesetzliche Legitimation für die Datenverarbeitung:
Als Online-Händler sind wir nach dem deutschen Steuerrecht dazu verpflichtet geschäftsbezogene Daten, wie z.B. Rechnungen, zu erheben und gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entweder digital und/oder analog aufzubewahren.
  • Der Empfänger der Daten:
Darüber hinaus müssen wir Daten, die für den Betrieb und die Bearbeitung dieser rechtsverbindlichen Verpflichtungen zwingend notwendig sind, speichern und gegebenenfalls an das Finanzamt weitergeben.
Dazu werden diese an unseren Steuerberater zwecks Prüfung und Erstellung steuerrechtlich relevanter Meldungen weitergeleitet.
  • Die Speicherfristen der Daten:
Kundendaten auf den Webshop Servern, die in unserem Shop erstellt wurden, werden von uns laufend und jährlich auf permanenten Datenträgern (CD, DVD) zwecks Backup und Erfüllung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für Steuerdaten gespeichert.
Mindestens jährlich, zum Ende des Geschäftsjahres, werden die Bestelldaten des laufenden Jahres vom Server entfernt/gelöscht.

Kundenkontendaten werden solange gespeichert bis der Kunde sie löscht oder wir die Daten aus berechtigten, bzw. gesetzlichen Gründen permanent entfernen.

Daten wie Rechnungen in Papierform werden nach der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist permanent und nichtwiederherstellbar Zerstört.
  • Die Angabe, ob Daten an Dritte weitergegeben werden:
Wir geben Daten an Dritte nur zu den bereits angegebenen, gesetzliche verbindlich vorgeschriebenen Zwecken weiter.
Eine Weitergabe und Nutzung von Daten darüber hinaus findet nicht statt.
  • Das Recht auf Auskunft und/oder die Löschung der Daten:
Wir erteilen Auskunft an die Eigentümer von Daten nur gemäss der Datenschutzgrundverordnung und der Datenschutzgesetze nach Deutschem Recht, in den jeweils aktuell gültigen Fassungen, zum Zeitpunkt der Anfrage durch den Dateneigentümer.

Generell sind in unserem Besitz aber nur Daten, die der Kunde/Eigentümer selbst zum Zwecke einer Kaufabwicklung bereitgestellt hat.

Diese Daten können wir auf Antrag des Kunden, bei Beendigung des Geschäftsverhältnisses und nach Ablauf der gesetztlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen für Geschäfts- und Steuerdaten löschen.

Dies geschieht direkt auf den jeweiligen Servern, den Akten in Papierform und von Backupdaten deren Lagerfristen abgelaufen sind.
Aus technischen Gründen können Backupdaten auf ROM (CD, DVD) nur komplett und nicht selektiv gelöscht werden.
  • Die Angabe des Beschwerderechtes bei der Datenschutzaufsichtsbehörde:
Sie habe das Recht sich bei der Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.

Wir bitten aber darum sich vorher erst einmal mit uns über den Beschwerdegrund auseinander zu setzen.
In der Regel lassen sich diesbezügliche Probleme in einem persönlichen Gespräch oder per E-Mail einfach lösen.

Abmahner seien auf "§12 Abmahnversuche" hingewiesen.
Wir wissen das die Datenschutz-Grundverordnung derzeit für eine Verunsicherung aller Beteiligten sorgt und weisen darauf hin, dass wir den Datenschutz sehr ernst nehmen und laufend bemüht sind diesen, vor allem im Interesse unsere Kunden, zu verbessern, soweit es im Rahmen unserer Möglichlickeiten liegt.
Da wir nicht allwissend sind und sich im Internetzeitalter Informationen schneller ändern als man sie zu Kenntnis nehmen kann, ist die fristgerecht Anpassung von Passagen in den AGB nicht immer unmittelbar umzusetzten.
Wir nehmen Hinweise auf Problemstellen, fehlende Informationen, etc. gerne auf und setzen sie schnellstmöglich um.
  • Der Hinweis auf die Verwendung von Google Analytics:
Im Internet gibt es viele Dienste, die ohne von uns dafür beauftragt worden zu sein, öffentlich zugängliche Daten sammeln und auswerten.
Es ist für uns fast unmöglich alle dies Dienste zu kennen oder gar zu kontrollieren.
Wir haben derzeit keinem dieser Dienste einen Auftrag erteilt oder wissentlich personenbezogene Daten übermittelt und beabsichtigen auch nicht dies zu tun.
Allerdings nutzt unser Provider 1&1 die Daten unserer Internetseiten um sie auszuwerten und uns anonymisierte Daten über Seitenaufrufe zwecks Optimierung der Webseiten zukommen zu lassen. Diese dienen dazu den Erfolg unsere Seiten zu optimieren und mögliche Fehler zu finden und zu beseitigen.

 
Unser Internetshop nutzt Cookies um einwandfrei zu funktionieren. Der Shoprahmen wird von unserem Provider 1&1 und/oder einem seiner Subunternehmer bereitgestellt, gewartet und verwaltet.
Der Shop und diese Internetseite sind verlink, tauschen aber keine personenbezogenen Daten untereinander aus.

 

§ 10 Widerrufs- und Rückgaberecht

Widerrufsbelehrung

gemäss der vom Gesetzgeber in Anlage 1 zu Artikel 246a § 1 Absatz 2 Satz 2 EGBGB bereitgestellten und ab 13.06.2014 gültigen Muster für die Widerrufsbelehrung.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück der Lieferung in Besitz genommen haben bzw. hat.Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

 

Thorsten Schrecke
48 Special Models
Am Holzborn 2
63571 Gelnhausen
Germany
 
e-mail: info@48specialmodels.com

 
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder einer E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Sie können dafür das beigefügte 
Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 
Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir im Rahmen des Vertrages von Ihnen erhalten haben, einschliesslich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen, ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.
Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

Thorsten Schrecke

48 Special Models

Am Holzborn 2

63571 Gelnhausen

Germany

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ende der Widerrufsbelehrung
 

Von dieser Widerrufsbelehrung ausgenommen sind nach § 312g Abs. 2 BGB die folgenden Waren und Lieferungen, für die dementsprechend kein Widerrufsrecht besteht:
 
1.      Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher massgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
 
2.      Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Widerrufsformular_ab30614
Das Widerrufsformular ist nicht zwingend vorgeschrieben. Der Widerruf kann auch formlos, schriftlich erklärt werden. Sie erhalten das Widerrufsformular zusammen mit ihrer Auftragsbestätigung/Vorkasserechnung entweder beim abschliessen der Bestellung im Shop automatisch oder per E-mail oder Post.
Sie können das Formular aber auch über den folgenden Link herunterladen
Muster-Widerrufsformular.

§ 11 Irrtum und Fehler

48 Special Models behält sich Irrtum und Fehler, sowie Änderungen der Produkte, Preise und Tarife ohne vorherige Ankündigung vor.

Verbindlich gültig ist die deutschsprachige Version der AGBs.

§12 Abmahnversuche

Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.

 

 

Liebe Kunden,

 

Für Online-Händler bringt der Januar, relevante Gesetzesänderungen. Bereits am 09.01.2016 tritt die Verordnung mit der (EU) Nr. 524/2013, zur
„Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten“ in Kraft.

Diese sogenannte ODR-Verordnung (Online Dispute Resolution) hat das Ziel, eine unabhängige, unparteiische, transparente, effektive, schnelle und faire aussergerichtliche Möglichkeit zur Beilegung von Streitigkeiten zu schaffen. Diese Streitigkeiten können sich aus dem grenzüberschreitenden Online-Verkauf von Waren oder der Bereitstellung von Dienstleistungen innerhalb der gesamten EU ergeben.

Das Ziel dieser Verordnung soll, durch die Einrichtung einer Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform) auf EU-Ebene und die Regelung der Zusammenarbeit mit den nationalen Stellen für die alternative Streitbeilegung erreicht werden.

Wir als Händler sind daher ab 9. Januar 2016 verpflichtet worden, unsere Kunden auf die Existenz dieser Plattform zur Online-Streitbeilegung hinzuweisen. Informationen dazu finden Sie in Artikel 14 Absatz 1 der ODR-VO, den Sie unter folgendem Link als PDF herunterladen können: 

 
http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32013R0524

 

Ausserdem müssen wir den folgenden Link zur OS-Plattform für Verbraucher leicht zugänglich auf unserer Webseite und denen des Shops plazieren:


http://ec.europa.eu/consumers/odr

Wie auf der Website der OS-Plattform nachzulesen ist, wird diese voraussichtlich erst im Februar 2016 ihren Dienst aufnehmen – die Hinweispflicht besteht allerdings dennoch bereits ab dem 9. Januar!